AlpineResort

Fun und Action – Funslope und echtes Family-Highlight

Wer will schon Tag für Tag in einer Reihe dem Skilehrer hinterherfahren. Da geht anders in den AlpineResort Winterferien: Auf der Schmittenöhe, die direkt am Haus startet, erwartet euch die längste Funslope der Welt. 1.300 Meter Spaß pur. mit Speed, Fun und Technik brettert ihr durch natürliche Geländeformen und über geshapte Obstacles. Genauso wie eure Eltern damals über wilde Waldwegerl, querfeldein. Aber eben viel cooler. Da können eure Oberschenkel abends schon mal brennen. Gut wenn eure Eltern mit euch im AlpineResort wohnen und ihr anschließend schwerelos im Pool planscht.

Eagle Line – Abenteuerpiste in neuer Dimension

Rennsemmeln und Action-Skifahrer toben sich auf Funline oder Funslope in der nahen Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn aus. Mit Steilkurven, kleinen Sprüngen und diversen andere Hindernissen. Echt abenteuerlich diese Spezialpiste, aber nicht nur für Spezialisten geeignet. Auch als Anfänger und Einsteiger habt ihr hier viel Spaß auf zwei Brettln.

AlpineResort

Maisi-Phantasiepark perfekt für kleinere Kinder

Auch die jüngeren Kinder toben sich im Maisi-Phantasiepark am Familienberg Maiskogel aus. Wellenbahnen, Steilkurven und Jumps, speziell für Kinder konzipiert. Junge Freestyler-Herzen schlagen höher. Kicker, Waves und Rails. Alles da, was du für coole Tricks und Moves brauchst. Der Eintritt in den Park ist übrigens kostenfrei und die erfahrenen Shaper überlegen sich je nach Schneelage immer neue Obstacles. So habt ihr viel Abwechslung.

Kleine Skistars lernen und trainieren mit Schmidolin, dem lieben Drachen

Schmidolin der kleine Drache ist auf der Schmittenhöhe daheim und ein wahrer Skistar. Wo er auftaucht, ist immer etwas los. Lernt Schmidolin bei der Glocknerwiese auf der Schmittenhöhe kennen. Im flachen Drachenpark lernst du mit Schmidolin die Basics im Skifahren und natürlich seine Pistenregeln. Die sind ihm besonders wichtig. So unterstützt er die Skilehrer bei der Arbeit in den Ski-Kursen. Mit ein wenig Übung meisterst du auf der „Kidsslope“ schnell neue Herausforderungen, wie verschiedenen Hindernissen und Figuren. So saust du schnell wie ein toller kleiner Rennfahrer die Berge hinunter.