AlpineResort

Tipp 1: Das Early-Bird Erlebnis

• Frühes Frühstück um den Tag voll auszukosten
Vital- und Vollwert-Ecke, frisches Obst, Wurst, Käse, Gebäck und süße Versuchungen. Alles da, was man von einem reichhaltigen Frühstück erwartet. Ihr könnt nicht alles probieren? Dann wählt doch die Dinge, die ihr noch kosten wollt für euer Lunchpaket aus.

• Mit der Gondel auf die Schmittenhöhe
Auf geht’s mit der Gondel hinauf zur Schmittenhöhe. Euer Auto kann sich ausruhen. Die Gondel startet direkt vor dem Hotel, nur 2 Minuten entfernt.

• Den Maurerkogel erklimmen
Gut zum Gehen, mit tollem Panoramablick: Der Maurerkogel. Er ist von der Schmittenhöhe aus in etwa 1 1/2 Stunden über den bekannten Weitwanderweg – dem Pinzgauer Spaziergang – auf markiertem Weg leicht zu erwandern.

• Mittags mit der Gondel hinab zum Resort
Von den Bergen zum See. In null Komma nix machbar. Einfach mit der Gondel wieder herunterfahren

• Kurz frisch machen im Hotel
Danach rein in das Sommerkleid, die kurze Hose und T-Shirt und ab zum glitzernden Zeller See. Vorher noch schnell zur Rezeption und das

• Lunchpaket vom AlpineResort mitnehmen
Da ist dann alles drin, was ihr euch am Morgen ausgesucht habt. Spitze, oder? Es ist also ganz individuell nach eurem Geschmack zusammengestellt.

• Ab zum See
Auf dem Programm: Eine Rundfahrt mit dem Schiff nach Thumersbach. Dort macht ihr im Park ein ausgiebiges Picknick mit euren Lunchpaketen. Nehmt euch Zeit und beobachtet das Treiben am und auf dem See.

• Weiter geht’s mit dem Schiff über den See
Auf der Rundfahrt über den See habt ihr Zeit die grandiosen Berge in Ruhe auf euch wirken zu lassen. Fotos zu machen und die klare See-Luft einzuatmen.

• Abendessen im Resort mit Panoramablick auf die Alpen
Schon neigt sich der Tag dem Ende zu. Zeit ihn ausklingen zu lassen. Was unser Küchenteam wohl feines für euch gekocht und gebacken hat? Lasst euch überraschen.

• Chillen in der Bar AlpineLounge oder der Bibliothek
Ein gutes Glas Wein. Am Kamin oder bei einem guten Buch in der Bibliothek oder deinem ganz persönlichen Lieblings-Platz. Chillen im AlpineResort ist so einfach.

AlpineResort

Tipp 2: Für Sportler

• Laufen am See – frisch machen
Frühaufsteher joggen in den Sonnenaufgang hinein am Zeller See. Am Ufer entlang und vom Resort gut erreichbar.

• Frühstück
Das Frühstück erwartet dich schon mit dem Duft von frischem Kaffee. Holt euch die Power für einen aktiven Sport-Tag-

• Vorderkaserklamm St. Martin
Im Naturschutzgebiet Vorderkaser steigt ihr auf, über von kühnen Zimmerleuten gebauten Stegen. Bestaunt tosenden Wassermassen der Vorderkaserklamm. Ein spektakuläres Naturschauspiel.

• Weiterfahrt: Lofer – herrliche Steinberge
Anschließend fahrt ihr mit dem Auto weiter nach Lofer. Die Loferer Steinberge, von Einheimischen auch ‚Stoaberg‘ genannt, sind ein absoluter Logenplatz für Bergfexe.

• Confiserie Berger Saalfelden – ein Besuch wert
Zwischendurch müsst ihr unbedingt noch die schokoladigen Versuchungen in der Confiserie Berger in Saalfelden probieren. Die Pralinen und Schoko-Kreationen sind auch ein tolles Mitbringsel.

• Auf schattigen Wegen durch die Strohwollner Schlucht
Zum Abschluss Natur pur erleben mit einer kleinen Wanderung durch die Strohwollner Schlucht. Dabei die vielen rauschenden Wasserfälle genießen und den Ausblick auf St. Martin.

AlpineResort

Tipp 3: Für Aktive und Relax-Fans

• Kaprun Hochgebirgsstauseen
Entdeckt eine atemberaubende Welt: Die Hochgebirgsstauseen von Kaprun. Bergfexe finden hier eine Vielzahl an Wanderungen und hochalpinen Klettererlebnissen.

• Entspannung auf dem Programm
Zurück im AlpineResort steht Entspannung auf dem Programm. Beautybehandlungen für Sie, Massage für Ihn.

• Mittwochsfest Zell am See
Ihr seid heute in Party-Stimmung? Beim Mittwochsfest in der Innenstadt von Zell am See könnt ihr das Tanzbein schwingen. Mitten in der Fußgängerzone. Zeit für Spaß und Zeit zu Zweit.

• Danach: Sauna
Gemeinsam in der Sauna schwitzen und Relaxen. Vielleicht noch kurz in Jacuzzi.

• Gemütlich Abendessen im Restaurant
Was wohl heute für Überrachungen am Buffet sind? Auf jeden Fall ist alles frisch gekocht und gebacken. Köstlich.